Wärmetherapie

Ziel dieser ergänzenden Therapie ist es das Gewebe optimal auf die folgende Anwendung (KG/MT/Massage) vorzubereiten. Durch den thermischen Reiz werden Schmerzen vorab reduziert, die Muskelspannung wird verringert und die Durchblutung von Bindegewebe und Muskeln erhöht sich.

Drei verschiedene Wärmeapplikationen stehen Ihnen bei uns zur Verfügung.
Je nach Verordnung kann Ihr Arzt zwischen Fangopackung, Heißluft (Infrarotlicht) und heißer Rolle wählen oder ergänzen Sie ihre verordnetet Therapie mit der Wärmeanwendung in Eigenleistung.